Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen. Drei Wege zum Ziel.

Gesetzliche Krankenkassen

Meine psychotherapeutischen Leistungen sind kassenärztlich zugelassen. Das bedeutet für Sie: Alles, was Sie brauchen, ist Ihre Krankenversicherungskarte. Den Kassenantrag zur Kostenübernahme stelle ich für Sie.

Private Krankenkassen

Die meisten privaten Krankenversicherungen und auch die Beihilfestellen übernehmen die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung. Die Versicherungsbedingungen Ihrer Krankenkasse bestimmen jedoch, in welchem Umfang die Therapie stattfinden kann. Fragen Sie daher vor Beginn einer Therapie bei Ihrer Krankenkasse nach, in welchem Rahmen die Kosten für eine Therapie erstattet werden.

Selbstzahler

Es besteht auch die Möglichkeit, eine Psychotherapie privat zu bezahlen. In diesem Fall müssen Sie sich um keine Formalitäten kümmern und die Behandlung kann ohne lange Wartezeiten beginnen. Die Kosten richten sich hierbei nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Mgr. Hana Dickhaut . Praxis für Psychotherapie und Psychotraumatologie . Reutestr. 40 . 78056 Villingen-Schwenningen . Telefon 07720 / 65499 . Impressum . Datenschutz